Stolz


  • Laßt euer großes Rühmen und Trotzen, freches Reden gehe nicht aus eurem Munde; denn der HERR ist ein Gott, der es merkt, und von ihm werden Taten gewogen. 1.Samuel 2:3
  • Wo Hochmut ist, da ist auch Schande; aber Weisheit ist bei den Demütigen. Sprüche 11:2
  • Unter den Übermütigen ist immer Streit; aber Weisheit ist bei denen, die sich raten lassen. Sprüche 13:10
  • Der HERR wird das Haus der Hoffärtigen einreißen; aber den Grenzstein der Witwe wird er schützen. Sprüche 15:25
  • Der Lohn der Demut und der Furcht des HERRN ist Reichtum, Ehre und Leben. Sprüche 22:4
  • Die Hoffart des Menschen wird ihn stürzen; aber der Demütige wird Ehre empfangen. Sprüche 29:23
  • Darum, wer meint, er stehe, mag zusehen, daß er nicht falle. 1.Korinther 10:12
  • Das Gesetz aber ist nicht "aus Glauben", sondern: "der Mensch, der es tut, wird dadurch leben" Galater 3:12
  • Demütigt euch vor dem Herrn, so wird er euch erhöhen. Jakobus 4:10
  • Denn wer sich selbst erhöht, der soll erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der soll erhöht werden. Lukas 14:11
  • Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Keuschheit; gegen all dies ist das Gesetz nicht. Galater 5:22, 23
  • Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst, und ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient. Seid so unter euch gesinnt, wie es auch der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht: Philipper 2:3-5
  • Ein stolzes Herz ist dem HERRN ein Greuel und wird gewiß nicht ungestraft bleiben. Sprüche 16:5
  • Wer zugrunde gehen soll, der wird zuvor stolz; und Hochmut kommt vor dem Fall. Sprüche 16:18
  • Manchem scheint ein Weg recht; aber zuletzt bringt er ihn zum Tode. Sprüche 16:25
  • Wenn einer zugrunde gehen soll, wird sein Herz zuvor stolz; und ehe man zu Ehren kommt, muß man demütig sein. Sprüche 18:12
  • und gibt um so reichlicher Gnade? Darum heißt es (Sprüche 3,34): "Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade." Jakobus 4:6
  • Er leitet die Elenden recht und lehrt die Elenden seinen Weg. Psalter 25:9
  • Desgleichen, ihr Jüngeren, ordnet euch den Ältesten unter. Alle aber miteinander haltet fest an der Demut; denn Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 6 So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit er euch erhöhe zu seiner Zeit. 7 Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. 1.Petrus 5:5-7
  • Wer den Harnisch anlegt, soll sich nicht rühmen wie der, der ihn abgelegt hat. 1.Könige 20:11
  • Serafim standen über ihm; ein jeder hatte sechs Flügel: mit zweien deckten sie ihr Antlitz, mit zweien deckten sie ihre Füße, und mit zweien flogen sie. Jesaja 66:2