Das Wort


  • Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Und das Wort ward Fleisch* und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. Johannes 1:1, 14
  • Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (5. Mose 8,3): "Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht." Matthäus 4:4
  • Ich behalte dein Wort in meinem Herzen, damit ich nicht wider dich sündige. Psalter 119:11
  • Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe. Johannes 15:3
  • Wenn dein Wort offenbar wird, so erfreut esund macht klug die Unverständigen. Psalter 119:130
  • Bemühe dich darum, dich vor Gott zu erweisen als einen rechtschaffenen und untadeligen Arbeiter, der das Wort der Wahrheit recht austeilt. 2.Timotheus 2:15
  • Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Markus und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. Hebräer 4:12
  • Der Geist ist's, der lebendig macht; das Fleisch* ist nichts nütze. Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und sind Leben. Johannes 6:63
  • Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen. Matthäus 24:35
  • und seid begierig nach der vernünftigen lauteren Milch wie die neugeborenen Kindlein, damit ihr durch sie zunehmt zu eurem Heil, 1.Petrus 2:1