Frieden


  • Und du sollst fahren zu deinen Vätern mit Frieden und in gutem Alter begraben werden. Genesis 15:15
  • Der HERR wird seinem Volk Kraft geben; der HERR wird sein Volk segnen mit Frieden. Psalter 29:11
  • Behüte deine Zunge vor Bösem und deine Lippen, daß sie nicht Trug reden. Psalter 34:14
  • Aber die Elenden werden das Land erben und ihre Freude haben an großem Frieden. Psalter 37:11
  • Bleibe fromm und halte dich recht; denn einem solchen wird es zuletzt gut gehen. Psalter 37:37
  • Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben; sie werden nicht straucheln. Psalter 119:165
  • Ich halte Frieden; aber wenn ich rede, so fangen sie Streit an. Psalter 120:7
  • Wenn eines Menschen Wege dem HERRN wohlgefallen, so läßt er auch seine Feinde mit ihm Frieden machen. Sprüche 16:7
  • lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit; Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit. Prediger 3:8
  • auf daß seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Thron Davids und in seinem Königreich, daß er's stärke und stütze durch Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer des HERRN Zebaoth. Jesaja 9:6
  • Wer festen Herzens ist, dem bewahrst du Frieden; denn er verläßt sich auf dich. Jesaja 26:3
  • Und der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein, und der Ertrag der Gerechtigkeit wird ewige Stille und Sicherheit sein, Jesaja 32:17
  • Und alle deine Söhne sind Jünger des HERRN, und großen Frieden haben deine Söhne. Jesaja 54:13
  • Denn ihr sollt in Freuden ausziehen und im Frieden geleitet werden. Berge und Hügel sollen vor euch her frohlocken mit Jauchzen und alle Bäume auf dem Felde in die Hände klatschen. Jesaja 55:12
  • Die Gottlosen haben keinen Frieden, spricht mein Gott. Jesaja 57:21
  • Sie kennen den Weg des Friedens nicht, und Unrecht ist auf ihren Pfaden. Sie gehen auf krummen Wegen; wer auf ihnen geht, der hat keinen Frieden. Jesaja 59:8
  • und heilen den Schaden meines Volks nur obenhin, indem sie sagen: «Friede! Friede!», und ist doch nicht Friede. Jeremia 6:14
  • Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der HERR: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, daß ich euch gebe das Ende, des ihr wartet. Jeremia 29:11
  • Siehe, ich will sie heilen und gesund machen und will ihnen dauernden Frieden gewähren. Jeremia 33:6
  • Angst kommt; da werden sie Heil suchen, aber es wird nicht zu finden sein. Hesekiel 7:25
  • das sind die Propheten Israels, die Jerusalem wahrsagen und predigen: «Friede!», wo doch kein Friede ist, spricht Gott der HERR. Hesekiel 13:16
  • richtet sich sein Sinnen, und es wird ihm durch Betrug gelingen, und er wird überheblich werden, und unerwartet wird er viele verderben und wird sich auflehnen gegen den Fürsten aller Fürsten; aber er wird zerbrochen werden ohne Zutun von Menschenhand. Daniel 8:25
  • Und unerwartet wird er in die besten Städte des Landes kommen und wird tun, was weder seine Väter noch seine Vorväter getan haben, und Raub, Beute und Güter an seine Leute verteilen; er wird nach den allerfestesten Städten trachten, aber nur für eine befristete Zeit. Daniel 11:24
  • Denn mein Bund mit ihm war, daß ich ihm Leben und Frieden gab, und ich gab ihm Furcht, daß er mich fürchtete und meinen Namen scheute. Maleachi 2:5
  • Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen. Matthäus 5:9
  • und so es das Haus wert ist, wird euer Friede auf sie kommen. Ist es aber nicht wert, so wird sich euer Friede wieder zu euch wenden. Matthäus 10:13
  • Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert. Matthäus 10:34
  • Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig und verstumme! Und der Wind legte sich, und es ward eine große Stille. Markus 4:39
  • Er sprach aber zu ihr: Meine Tochter, dein Glaube hat dich gesund gemacht; gehe hin in Frieden und sei gesund von deiner Plage! Markus 5:34
  • Das Salz ist gut; wenn aber das Salz kraftlos wird, womit wird man's würzen? Habt Salz bei euch und habt Frieden untereinander! Markus 9:50
  • auf daß er erscheine denen, die da sitzen in Finsternis und Schatten des Todes, und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens. Lukas 1:79
  • Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen. Lukas 2:14
  • Er aber sprach zu der Frau: Dein Glaube hat dir geholfen; gehe hin in Frieden! Lukas 7:50
  • Wenn ihr in ein Haus kommt, so sprecht zuerst: Friede sei diesem Hause! Lukas 10:5
  • Wo nicht, so schickt er Botschaft, wenn jener noch ferne ist, und bittet um Frieden. Lukas 14:32
  • und sprachen: Gelobt sei, der da kommt, der König, im Namen des Herrn! Friede sei im Himmel und Ehre in der Höhe! Lukas 19:38
  • Da sie aber davon redeten, trat er selbst, Jesus, mitten unter sie . Lukas 24:36
  • Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. Johannes 14:27
  • Solches habe ich mit euch geredet, daß ihr in mir Frieden habet. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden. Johannes 16:33
  • allen Geliebten Gottes und berufenen Heiligen zu Rom: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus! Des Apostels Verlangen, nach Rom zu kommen Römer 1:7
  • auf ihren Wegen ist lauter Schaden und Herzeleid, und den Weg des Friedens wissen sie nicht». «Es ist keine Furcht Gottes bei ihnen». Römer 3:16-18
  • Nun wir denn sind gerecht geworden durch den Glauben, so haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn Jesus Christus, Römer 5:1
  • Aber fleischlich gesinnt sein ist der Tod, und geistlich gesinnt sein ist Leben und Friede. Römer 8:6
  • «Wie lieblich sind die Füße derer, die gute Botschaft verkündigen!» Römer 10:15
  • Ist es möglich, soviel an euch ist, so habt mit allen Menschen Frieden. Römer 12:18
  • Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem heiligen Geist. Römer 14:17
  • Darum lasset uns dem nachstreben, was zum Frieden dient und zur Auferbauung untereinander. Römer 14:19
  • Der Gott aber der Hoffnung erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben, daß ihr völlige Hoffnung habet durch die Kraft des heiligen Geistes. Römer 15:13
  • Der Gott aber des Friedens sei mit euch allen! Amen. Römer 15:33
  • Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus! 1 Korinther 1:3
  • Zum Frieden hat euch Gott berufen. 1 Korinther 7:15
  • Denn Gott ist nicht ein Gott der Unordnung, sondern des Friedens. 1 Korinther 14:33
  • Zuletzt, liebe Brüder, freuet euch, lasset euch zurechtbringen, lasset euch mahnen, habt einerlei Sinn, seid friedsam! So wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein. 2 Korinther 13:11
  • Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem Herrn Jesus Christus, Galater 1:3
  • Und wie viele nach dieser Regel einhergehen, - Friede und Barmherzigkeit sei über sie und über das Israel Gottes. Galater 6:16
  • Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Gütigkeit, Glaube, Sanftmut, Keuschheit. Galater 5:22
  • Denn er ist unser Friede, der aus beiden eines hat gemacht und hat abgebrochen den Zaun, der dazwischen war, nämlich die Feindschaft, indem er in seinem Fleische hat abgetan das Gesetz mit seinen Geboten und Satzungen, auf daß er in sich selber aus den zweien einen neuen Menschen schüfe und Frieden machte Epheser 2:14, 15
  • und seid fleißig, zu halten die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens: Epheser 4:3
  • und an den Beinen gestiefelt, als fertig, zu treiben das Evangelium des Friedens. Epheser 6:15
  • Was ihr auch gelernt und empfangen und gehört und gesehen habt an mir, das tut; so wird der Gott des Friedens mit euch sein. Philipper 4:9
  • und alles durch ihn versöhnt würde mit Gott, es sei auf Erden oder im Himmel, dadurch daß er Frieden machte durch das Blut an seinem Kreuz. Kolosser 1:20
  • und der Friede Christi regiere in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe; und seid dankbar. Kolosser 3:15
  • Ihr aber, liebe Brüder, seid nicht in der Finsternis, daß der Tag wie ein Dieb über euch komme. 1 Thessalonicher 5:4
  • Fliehe die Lüste der Jugend; jage aber nach der Gerechtigkeit, dem Glauben, der Liebe, dem Frieden mit allen, die den Herrn anrufen aus reinem Herzen. 2 Timotheus 2:22
  • Jaget dem Frieden nach gegen jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird, Hebräer 12:14
  • Der Gott aber des Friedens, der von den Toten ausgeführt hat den großen Hirten der Schafe durch das Blut des ewigen Bundes, unsern Herrn Jesus, Hebräer 13:20
  • Die Frucht aber der Gerechtigkeit wird gesät im Frieden denen, die Frieden halten. James 3:18
  • Er wende sich vom Bösen und tue Gutes; er suche Frieden und jage ihm nach. 1 Petrus 3:11
  • Und es ging heraus ein anderes Pferd, das war feuerrot. Und dem, der darauf saß, ward gegeben, den Frieden zu nehmen von der Erde und daß sie sich untereinander erwürgten, und ihm ward ein großes Schwert gegeben. Offenbarung 6:4