0:00
0:00

Kapitel 85

EIN PSALM DER SÖHNE KORAH, VORZUSINGEN.
1 HERR, der du bist vormals gnädig gewesen deinem Lande und hast erlöst die Gefangenen Jakobs;
2 der du die Missetat vormals vergeben hast deinem Volk und alle seine Sünde bedeckt hast; SELA.
3 der du vormals hast all deinen Zorn fahren lassen und dich abgewandt von der Glut deines Zorns:
4 hilf uns, Gott, unser Heiland, und laß ab von deiner Ungnade über uns!
5 Willst du denn ewiglich über uns zürnen und deinen Zorn walten lassen für und für?
6 Willst du uns denn nicht wieder erquicken, daß dein Volk sich über dich freuen kann?
7 HERR, erweise uns deine Gnade und gib uns dein Heil!
8 Könnte ich doch hören, was Gott der HERR redet, daß er Frieden zusagte seinem Volk und seinen Heiligen, damit sie nicht in Torheit geraten.
9 Doch ist ja seine Hilfe nahe denen, die ihn fürchten, daß in unserm Lande Ehre wohne;
10 daß Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen;
11 daß Treue auf der Erde wachse und Gerechtigkeit vom Himmel schaue;
12 daß uns auch der HERR Gutes tue, und unser Land seine Frucht gebe;
13 daß Gerechtigkeit vor ihm her gehe und seinen Schritten folge.